Unsere Projekte

Präventionsarbeit an Schulen

Unser Ziel ist es, Schüler*innen der Jahrgangsstufen 6 bis 8 über die Folgen von Tabakkonsum aufzuklären. Dabei wollen wir  den Schüler*innen das Rauchen nicht verbieten, sondern ihnen genügend Informationen liefern, sodass sie eine selbstständige Entscheidung hinsichtlich des Rauchens treffen können.

In Kleingruppen, jeweils begleitet von mehreren Medizinstudierenden der Universität Heidelberg, präsentieren wir anschaulich und altersgerecht die Folgen von Rauchen und Tabakkonsum in Form von Spielen, Experimenten und Diskussionen. Dabei setzen wir ebenfalls auf modernste Technik, da unsere „Smokerface“-App auf Tablets zum Einsatz kommt, die die optischen Folgen von jahrelangem Tabakkonsum aufzeigt. 

Leitung

Maximilian Brand

Tim Kuhnert

 

Mariam Elshiaty

Tobias Kurz

 

Du hast Interesse, mitzumachen?

Schreib uns eine Nachricht über das Kontaktformular unten oder eine DM auf Instagram – wir melden uns bei dir!

Kontakt zum AK Aufklärung gegen Tabak

12 + 6 =

Soweit ist es leider noch nicht!

You have Successfully Subscribed!