Der Studierendenrat

Der Studierendenrat, kurz StuRa, ist das oberste legislative Organ der Verfassten Studierendenschaft unserer Uni. Er setzt sich aus rund 70 gewählten Studierenden-Vertretern zusammen.  Momentan sind darunter acht Mediziner, davon sechs aus Heidelberg und zwei aus Mannheim. Die Vertreter im StuRa werden jeweils für zwei Semester von euch gewählt.

Der StuRa vertritt die Interessen der Studierenden gegenüber der Universität, finanziert auf Antrag studentische Projekte und weist den einzelnen Fachschaften ihre Jahres-Budgets zu. Er finanziert sich aus dem Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft, den jeder Studierende leistet. Momentan sind das 7,50   pro Semester.

Aus den Mitteln des StuRa werden also viele Projekte der Fachschaft wie die Ersti-Woche, der Wagen für die Medis oder die Typisierungsaktion vom Arbeitskreis Uni hilft und weitere mehr unterstützt. In dieser Legislaturperiode wurden außerdem sowohl Projekte speziell im Interesse von uns Medizinern, wie die für Studierende kostenlose Teilnahme am Dreiländertreffen Minimal-invasive Chirurgie im Februar 2016, als auch Veranstaltungen im Interesse aller Studierender wie eine Heidelberger Model United Nations Konferenz oder das Heidelberger Symposium finanziert.