Mit Sicherheit verliebt

Mit Sicherheit Verliebt

  • Du findest Aufklärung an den Schulen zum Thema Liebe, Sex und Verhütung nicht ausreichend und zu verschult?
  • Du arbeitest gerne mit Jugendlichen zusammen und findest eine angemessene und vollständige Aufklärung von heranwachsenden Menschen durch eine Person auf Augenhöhe wichtig?
  • Du bist für eine aufgeklärte Gesellschaft und möchtest auch unter Studierenden über Themen wie richtige Verhütung, Vorurteile gegenüber Aids Kranken oder Homo-/Trans- oder Intersexualität informieren?
    ——————-Dann bist du bei uns richtig!

„Mit Sicherheit Verliebt“ (MSV) ist ein bundesweites Projekt von ehrenamtlichen Medizinstudierenden für Schüler und Schülerinnen zwischen zwölf und sechzehn Jahren nach dem Prinzip der Peer-Education auf Augenhöhe. Ziel ist die Sensibilisierung für die Gefahr einer Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten während des Geschlechtsverkehrs und deren Verhütung, so wie der Umgang mit den ersten Begegnungen und ersten Berührungen mit der Liebe!

Unser hauptsächlicher Schauplatz ist hierbei das Klassenzimmer. An einem circa vierstündigen Vormittag vermitteln wir den Schülern auf ihren Wissensstand angepasste Information bezüglich der oben genannten Themen. Hierbei verwenden wir Methoden, die im nationalen und internationalen Austausch mit anderen Initiativen oder MSV-Lokalgruppen erprobt und pädagogisch wertvoll sind.
Um unser Programm für die Schüler und Schülerinnen stetig zu optimieren und insbesondere auf die unterschiedlichen Altersstufen eingehen zu können, besuchen wir nationale und internationale Workshops um dort neue Ideen für gute Methoden zu bekommen. Lokal bilden wir unsere MSVler in Basisworkshops aus, wo wir grundlegende Dinge für einen ersten Schulbesuch in Begleitung von erfahrenen Kommilitonen vermitteln.

Neben diesem großen Anteil an unserem Engagement haben wir aber auch noch andere Projekte:

  • Welt Aids Tag: Jedes Jahr am 1. Dezember findet der internationale Welt Aids Tag statt, an dem wir vor allem Studierenden zu diesem Thema informieren und sensibilisieren wollen.
  • IDAHOTI*: Der „International Day against Homophobia Transphobia and Interphobia“ ist uns in den letzten Jahren ebenfalls zu einer Herzensangelegenheit geworden. Ob mit einer Party zum Thema, oder einem Aufklärungsfilm, der zum Nachdenken anregen soll, wir haben immer eine Idee den Tag zu würdigen!

Aktuell hat die Lokalgruppe Heidelberg circa 30 aktive Mitglieder. Wir freuen uns allerdings über jedes neue Gesicht (gerne auch nicht Medizin Studierende ;-))!
Um die verschiedenen Projekte zu koordinieren haben wir uns seit Mitte 2015 etwas genauer strukturiert und eine Art Kernteam entwickelt. (s. unten)
Bei Interesse einfach melden bei: heidelberg@sicher-verliebt.de oder zum nächsten AK Treffen vorbeischnuppern!

Hier auch der Online Auftritt aller Lokalgruppen von MSV in ganz Deutschland: www.sicherheit-verliebt.de

Tobi

Tobi

Tobi

Unser grandioser Rädelsführer schmeißt den Laden mit ordentlich Herzblut und Elan. Außerdem verwaltet er unsere (Un)Kosten und hält unseren großen Haufen liebeswütiger Aufklärer auf Trab. Bei Abrechnungen, neuen Ideen, (Erasmus-)Bescheinigungen und sonstigem Schnickschnack sowie sämtlichen neugierigen Fragen steht er Euch gern zur Verfügung!

 

 

 

 

Chiara & Lukas

Egal ob IDAHOTI* (International Day Against Homophobia, Transphobia and Interphobia), WAT (Welt Aids Tag) oder die legendäre MSV-Party – Chiara und Lukas stellen sämtliche Events souverän auf die Beine. Wenn ihr sie bei dieser Meisterleistung unterstützen wollt, nur her mit den helfenden Händen!

 

IMG_0462

Lukas

Chiara

 

Philippa & Sonja & Conny

Dieses Dreamteam dreier Mädels organisiert unsere internen Workshops, bei denen ihr unsere Methoden für den Schulbesuch lernt und als Team zusammenwachst. Außerdem versorgen sie uns mit aktuellen Infos zu neuen Methoden rund um die Themen Sexualität, Liebe und Verhütung.

Jojo

Jojo

 

Jojo

Jojo ist unser Mann, wenn es darum geht, neue Schulen auf unser Angebot aufmerksam zu machen. Nicht viele können seinen charmanten Worten widerstehen und laden uns mit großer Freude zum Schulbesuch ein!

 

 

 

 

Esther

Esther

Esther

Das Herzstück unserer Arbeit – die MSV-Schulbesuche! Diese werden fleißig und mit großartigem Einsatz von Esther vor-, nach- und zubereitet. Einige Hindernisse (wie z.B. die Rücksprache mit den Schulen und Absprache mit dem MSV Team) meister Esther mit Bravor und sorgt für ausreichend Rückenwind bei allen Beteiligten. Wenn sie nicht gerade verzweifelt versucht, Trello zu bewerben, ist sie ein wahres Goldstück!

 

Caro & Feli

Was wären unsere Schulbesuche ohne die nötigen Materialien? Caro und Feli – unsere beiden guten Feen, wenn es darum geht, dass stets ausreichend Kondome, Broschüren und Holzpenisse da sind. Im Bändigen des Chaos im Materialschrank sind die beiden Profis geworden. Habt ihr irgendwo eine tolle Broschüre zum Thema Liebe & Sexualität gesehen? Meldet euch!

Caro

Caro

Feli

Feli