Medizinerball

Auf einmal ist es soweit:

Nach mehr als 6 Jahren Studium, ungezählten Prüfungen und Klausuren, einem Physikum und zwei Staatsexamina sind formal die Voraussetzungen geschaffen worden, dass aus uns, die wir uns bislang in der Rolle des Medizinstudierenden, Famulus, Doktoranden und zuletzt PJler wiederfanden, junge engagierte Ärzte werden.
Etappenziel erreicht.
Und diese Zeit soll lediglich durch Zusendung der wichtigen Zeugnisse mit einem Einschreiben des LPAs per Nachnahme besiegelt werden? Ist es nicht schade, dass wir nach dem langen gemeinsamen Studium einfach so auseinandergehen sollen?
Eher ist es angemessen, den erfolgreichen Abschluss dieses wichtigen Lebensabschnittes mit Familie und Freunden gebührend zu feiern.
Damit dies möglich ist, braucht es ein Team von engagierten Medizinstudenten, die zweimal im Jahr den Medizinerball auf die Beine stellen. Alles begann im Juni 2002 als durch die Initiative und unter der Planung und Durchführung von EMSA Heidelberg erstmalig ein Examens-Abschlussball der Mediziner in Heidelberg stattgefunden hat.
Dieser Ball wie auch die nachfolgenden stießen auf eine sehr große positive Resonanz von Seiten der Absolventen, aber auch studienjüngere Semester und frühere Absolventen haben den Abschlussball als außergewöhnlich schönen Rahmen begrüßt, wieder einmal zusammenzukommen und gemeinsam zu feiern.
Du hast Lust bekommen, bei uns mitzumachen? Dann melde dich per Mail und schau bei unserem nächsten Treffen einfach vorbei!