Masterplan 2020

Habt ihr schon davon gehört? Wisst ihr was es für euch bedeutet? Nein?

Dann solltet ihr jetzt definitiv weiterlesen! Oder habt ihr Bock auf eine zusätzlicheverpflichtende Prüfung in der Allgemeinmedizin im 2. Staatsexamen? Oder dieEinschränkung der PJ-Wahlfreiheit auf Kosten eurer Lieblingsfächer?

Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag von 2013 festgelegt das Medizinstudium zu reformieren. Diese Reform wird von Ministern aus Gesundheit, Kultur und Finanzen (=Bund-Länger-AG oder GMK (=Gesundheitsministerkonferenz)) gemanaget. Inhalte sind Studienzulassung, Stärkung der Allgemeinmedizin und mehr Praxisnähe. In den letzten Monaten gab es dazu viele Diskussionen, Anhörungen auch von Verbänden, öffentliche Proteste und Aktionen seitens der Medizinstudierenden etc.

Nachdem im Dezember die Details der Reform des Medizinstudiums veröffentlicht wurden, soll nun eine Expertenkommission gegründet werden, die sich daran setzt, die bisher theoretisch besprochenen Inhalte der Reform in die Praxis umzusetzen. Dabei geht es zum Beispiel darum, wie die geplante Quartalisierung des Praktischen Jahrs mit einem verpflichtenden Quartal in der ambulanten Versorgung umgesetzt wird, oder wieviel Prozent der Studienplätze für die sogenannte „Landarztquote“ bereitgestellt werden sollen.

Doch wer sitzt nicht mit am Tisch und hat kein Mitspracherecht bei den zukünftigen Änderungen des Medizinstudiums? Genau – wir, die Medizinstudierenden! Unsere bundesweite Vertretung, die bvmd e.V. hat sich von Anfang an bei den Diskussionen um den Reformprozess konstruktiv beteiligt und soll nun wieder vor geschlossener Tür sitzen. Wir halten das für inakzeptabel und fordern ein aktives Mitspracherecht in der Expertenkommission!

Unterschreibt deswegen diese Petition und unterstützt die Forderung nach einem aktiven Mitspracherecht für die Medizinstudierenden!

https://www.openpetition.de/petition/online/beteiligung-der-studierenden-am-prozess-des-masterplans-medizinstudium-2020

 

Weitere Infos hier: https://www.bvmd.de/unsere-arbeit/masterplan-medizinstudium-2020/

Wenn ihr Lust habt euch in Heidelberg und in Deutschland dafür zu engagieren:

——> Schreibt an lehre@fsmed-hd.de <——-