Abschaffung der Anwesenheitspflicht in allen Vorlesungen!

14991391_1348535811837606_2124648211914349234_o

Warum ist es so wichtig, dass engagierte Studis in Gremien wie Studienkommission, Fakultätsrat, StuRa etc sitzen? DARUM!

Letzte Woche hat die Studienkommission der medizinischen Fakultät einstimmig folgenden Beschluss gefasst:
„Die Anwesenheitspflicht in Vorlesungen fällt in allen Kursen, Blöcken und Modulen in HeiCuMed weg, um den Studierenden mehr Zeit, Flexibilität und Eigenverantwortung bei der Gestaltung ihres individuellen Studienverlaufs zu ermöglichen“

Der Beschluss ist AB SOFORT GÜLTIG und gilt nur für das humanmedizinische Curriculum!
Bitte stellt vor eurer Abwesenheit sicher, dass es sich tatsächlich um eine Vorlesung, nicht etwa um ein Seminar oder Praktikum handelt.

Hintergrund des Beschlusses ist eine Evaluation des Curriculums in Zusammenarbeit der Fakultät, der Lehrkoordinatoren und der Studierenden, in die auch die Ergebnisse der großen Studierendenumfrage durch die Fachschaft aus dem Frühjahr eingeflossen sind.
Dem Wunsch der Studierenden, die Studienzeit individueller gewichten zu wollen, wird ab WS 17/18 mit der Einführung von Wahlfachtracks entgegengekommen. In diesen sollen auch die derzeit bestehenden klinischen Wahlfächer fachlich gebündelt aufgehen, sodass eine stärkere Spezialisierung in eine gewählte fachliche Richtung über mehrere Semester hinweg ermöglicht wird. Um die Studierenden auf der anderen Seite zu entlasten, werden mit dem jetzt gefassten Beschluss SÄMTLICHE ANWESENHEITSPFLICHTEN IN VORLESUNGEN AUFGEHOBEN.
Die LehrkoordinatorInnen der Blöcke und Module sind informiert.

Wir halten euch auf dem Laufenden was die Wahlfachtracks angeht.

Vielen Dank für die tolle Arbeit unserer studentischen Vertreter in der StuKo!
Liebe. Eure Fachschaft.